Rote Linsensuppe ohne Kokosmilch (Rezept)

Würzig, cremig und herrlich aromatisch – mit meiner roten Linsensuppe wird dir wohlig warm ums Herz. Ein echtes Soulfood eben! Wenn es draußen ungemütlich ist, dir eiskalter Wind um die Ohren weht und kleine Regentropfen in dein Gesicht prasseln, dann ist es Zeit für eine schöne große Schüssel voller gesunder Zutaten, die dich und dein Immunsystem an schmuddeligen Herbsttagen nicht im Regen stehen lassen.

Rote Linsen gehören unter den Hülsenfrüchten mit knapp 27 g Eiweiß pro 100 g zu den besten pflanzlichen Eiweißlieferanten. Sie sind unter anderem reich an Eisen, Zink, Folsäure sowie Magnesium. Das große Plus sind die enthaltenen Ballaststoffen, welche vor allem für eine gesunde Darmflora von großer Bedeutung sind. Die Linsensuppe ist also durch und durch eine gesunde Mahlzeit.

Es gibt unzählige Variationen eine rote Linsen-Suppe zuzubereiten. Mit Kokosmilch und Ingwer, oder mit Tomaten sowie Staudensellerie und Bohnenkraut, mit oder ohne Kartoffeln oder Möhren, mit Butter verfeinert oder mit Crème fraîche abgeschmeckt. Hier findest du eine Variante, die ich am liebsten zubereite. Sie ist schnell und einfach zubereitet und sooo lecker 🙂

Und wie magst du sie am liebsten?

Rote Linsen-Suppe ohne Kokosmilch

5 from 1 vote
Rezept von Aurora Gang: Lunch, DinnerKüche: DeutschSchwierigkeit: Easy
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

40

minutes
Kochzeit

15

minutes

Du brauchst ein Messer, ein Schneidebrett, einen Topf, eine Kelle, einen Esslöffel, einen Teelöffel sowie einen Messbecher und Pürrierstab.

Zutaten

  • 1,5 Liter Gemüsebrühe

  • 1 Kartoffel

  • 1 rote Paprika

  • 1 Frühlingszwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 250 g rote Linsen

  • 1 EL Tomatenmark

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 EL Saft einer Bio Zitrone + etwas Abrieb

  • 1 TL Chili Flocken z.B. von Ankerkraut

  • etwas frische Petersilie zum Abschmecken

Anweisungen

  • Hacke zuerst die Frühlingszwiebel und die Knoblauchzehe fein.Rote Linsensuppe (Rezept)
  • Wasche die Paprika, entkerne sie, schäle die Kartoffel und scheide danach beides in kleine Stücke.Rote Linsensuppe mit Kartoffeln
  • Erhitze nun das Olivenöl in deinem Topf und schwitze die Zwiebel – und Knoblauchwürfel für etwa 1 Minute kurz an.
  • Gebe das Tomatenmark, die Linsen sowie die Kartoffelwürfel für weitere 2 Minuten hinzu.
  • Streue etwas Chili darüber.
  • Anschließend mit Brühe ablöschen und zugedeckt für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Füge in den letzten fünf Minuten die Paprikawürfel hinzu.
  • Nun kannst du sie pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie servieren.

    So einfach. So lecker. Lass sie dir schmecken 🙂

Notizen

  • Ich bin ja zugegebener Maßen ein absoluter Fan von den Gewürzen von Ankerkraut. Ankerkraut kommt ohne Geschmacksverstärker, Farbstoffe und oder Rieselhilfen aus. Auch in diesem Rezept greife ich gerne in das schöne Korkenglas und verfeinere meine Suppe mit ein paar feurig, prickelnden Chili Flocken von Ankerkraut*.

Schreibe einen Kommentar