After Eight Cupcakes (Rezept)

Hast du gerade nicht so große Lust gleich einen ganzen After Eight Kuchen bzw. eine After Eight Torte zu backen? Dann habe ich heute ein tolles Rezept für dich: After Eight Cupcakes. Kleine süße Mini-Törtchen für den kleinen Genuss. Die kleinen Cupcakes erfrischen dich und deinen Gaumen mit einer herrlichen After Eight Creme on the top. Lecker minzig sag ich dir. Na, Lust auf eine kleine süße Versuchung? Dann kommt hier das Rezept für die leckeren Cupcakes 🙂

After Eight Cupcakes

5 from 2 votes
Rezept von Aurora Gang: Ideal zum KaffeeKüche: AmerikanischSchwierigkeit: Mittel
Portionen

12

Cupcakes
Zubereitungszeit

25

minutes
Kochzeit

20

minutes

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 250 g Butter

  • 100 g Backkakao

  • 50 g Zartbitterschokolade

  • 2 Eier

  • 1 Prise Salz

  • 170 g Zucker

  • 120 g saure Sahne

  • 10 After Eight Tafeln

  • 100 g Mehl

  • 1 Packung Backpulver

  • Für das Topping:
  • 300 g Frischkäse

  • 150 g weiche Butter

  • 50 g Puderzucker

  • 13 After Eight Tafeln

  • Minzblätter

  • grüne Lebensmittelfarbe

Anweisungen

  • Für den Teig:
  • 250g Butter in einen Topf geben und auf kleiner Stufe schmelzen lassen.
  • Gebt dann 100g Backkakao und 50g Zartbitterschokolade hinzu und löst diese in der Butter auf. Danach alles abkühlen lassen.
  • Während dessen 10 After-Eight Tafeln klein hacken und beiseite stellen. Die 2 Eier mit einer Prise Salz in einer Schüssel schaumig schlagen, dann 170g Zucker unter weiterem rühren einrieseln lassen.
  • Danach gebt ihr die zerhackten After-Eight Tafeln sowie die abgekühlte Butter-Schoko-Mischung hinzu und verrührt es mit 120 g saurer Sahne.
  • Zum Schluss mischt ihr 100g Mehl mit einem Päckchen Backpulver und hebt es unter den Teig. Muffinförmchen auslegen und je Förmchen 2 EL Teig einfüllen. Bei 170°C Ober-Unterhitze (150°C Umluft) etwa 20 Minuten backen.
  • Für das Topping:
  • 10 After-Eight Tafeln klein hacken. Die 150 g weiche Butter mit 50g Puderzucker weiß rühren.
  • Danach die 300g Frischkäse mit den zerhackten After-Eight Tafeln unterheben.
  • Zum Schluss noch ein wenig grüne Lebensmittelfarbe unterrühren (nur ganz wenig, so dass eine Mintfarbe entsteht). In einen Spritzbeutel füllen (am besten eine große Tülle verwenden, da sonst der Ausgang durch die Schoko-Minzstücke verstopfen kann) und auf die ausgekühlten Teiglingen aufspritzen. Die restlichen After-Eight Tafeln vierteln und je ein Viertel zusammen mit einem oder zwei Minzblättchen verzieren.

One Comment

  1. Hallo Pamk-Tauschpartnerin,
    jetzt muss ich doch wirklich mal auf deinem Blog stöbern.
    Sehr entzückend und vor allem der erste für mich sichtbare Post gleich mit Minze. Ich liebe sie. Eine wunderbare Seite hast du! Weiter so!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*