Schokolade schmelzen (Anleitung)

Zartbitterschokolade, weiße Schokolade, Kuvertüre und vegane Schokolade und sogar die Nikoläuse, die an Weihnachten übrig geblieben sind lassen ich ganz einfach in einem Wasserbad schmelzen und für allerlei tolle Sachen weiterverarbeiten. Für viele süße Versuchungen lässt sich geschmolzene Schokolade verwenden. Wie wäre es mit feiner Mousse au Chocolat oder einem einem saftigen Schokoladenkuchen? Oder verzaubere den Rand einer Tasse zu einen Zuckerperlen-Schokoladen Rand und genieße eine leckere heiße Schokolade. Himmlisch! 

Schokolade schmelzen

5 from 1 vote
Rezept von Aurora Gang: AnleitungenSchwierigkeit: Easy
Portionen

1

Portionen
Zubereitungszeit

10

minutes

So schnell und einfach kannst du Schokolade im Wasserbad schmelzen. Du brauchst nur einen Topf mit Wasser und einen Behälter oder eine Schale, die du in deinen Topf hängen kannst. Du kannst eine besondere Schale aus Edelstahl* verwenden oder so wie ich einfach einen zweiten Topf der ein bisschen kleiner ist. So, und nun: auf die Töpfe – los!

Du brauchst

  • Wasser

  • Schokolade

Und so einfach Geht´s

  • Fülle deinen Topf bis zur Hälfte mit Wasser.
  • Stelle deinen Behälter in den Topf mit Wasser. Hier ist wichtig, dass nun kein Wasser in deinen Behälter eintritt. Korrigiere ggf. die Füllmenge.
  • Erhitze nun den Topf mit Wasser. Das Wasser darf jedoch nicht kochen.
  • Hacke in der Zwischenzeit die Schokolade klein.
  • Fülle sie in den Behälter.
  • Sobald das Wasser dampft, kannst du den Behälter mit deiner Schokolade in den Topf hängen und ihr beim schmelzen zusehen. Hmmm.

Notizen

  • Achte unbedingt darauf, dass kein Wasser in die Schüssel gelangt, sonst könnte die Schokolade sehr dickflüssig und bröckelig werden
  • Außerdem solltest du darauf acht geben, dass das Wasserbad nicht zu heiß wird. Denn auch dann wird durch die zu große Hitze die Schokolade bröckelig, da die Schokolade gerinnt. Vor allem bei weißer Schokolade konnte ich beobachten, dass sie sehr anfällig auf die Hitze reagiert.

2 Comments

  1. Asia-Imbiss

    Also ich find deine Seite ja schon hübsch… aber diese Schokolade ist falsch temperiert.
    Dreiviertel der Schokolade muss zuerst erhitzt werden und danach kommt die restliche kalte Schokolade hinzu und wird ohne weitere Wärmezufuhr untergerührt. Das alles bis die Schokolade geschmolzen ist.
    So gelingt das Schokoladeschmelzen durch angemessenes Temperieren.

    • Zuckerschnee

      Ich bin keinesfalls ein Profi, ich erkläre nur wie ich es mache und so funktioniert das bei mir schon seit Jahren. Werde aber gerne deine Variante mal ausprobieren 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*