Beeren-Amaretti Tiramisu (Rezept)

Heute ist es endlich soweit *Trommelwirbel* und es wird das Geheimnis der Beeren enthüllt. Nun gut, zumindest ein Geheimnis. Mindestens ein weiteres wartet nämlich noch auf euch. 😉

Für dieses Rezept empfehle ich einen starken bzw. leistungsfähigen Stabmixer. Falls du noch auf der Suche nach einem guten Modell bist, ich kann den ErgoMixx von Bosch empfehlen*.

Beeren-Amaretti Tiramisu

4 from 1 vote
Rezept von AuroraGang: Desserts, TiramisuKüche: ItalianSchwierigkeit: Easy
Portionen

10

Gläser
Zubereitungszeit

10

minutes

Ein einfaches und leckeres Rezept für ein Tiramisu mit Beeren-Amaretti 🙂

Zutaten

  • 125 g Himbeeren

  • 125 g Johannisbeeren

  • 125 g Brombeeren

  • 250 g Heidelbeeren

  • 2 EL Zucker

  • 400 g Sahne

  • 400 g Quark

  • 250 g Amaretti

Anweisungen

  • Zuerst entfernt ihr vorhandenes Grünzeug und wascht die Beeren.
  • Gebt diese gut abgetropft zusammen mit dem Zucker in eine Schüssel und pürriert diese mit einem Stabmixer.
  • In einer weiteren Schüssel schlagt ihr die kalte Sahne steif und hebt den Quark unter.
  • Nun geht es ans Schichten. Dafür gebt ihr zunächst die pürrierten Waldbeeren, anschließend einige Amarettis und zum Schluss die Sahne-Quarkmischung drauf. Dies so oft wiederholen, bis das Gefäß gefüllt ist. Allerdings sollte das Dessert mit einer Sahne-Quarkmischung enden.
  • Stellt das ganze bis zum Servieren kalt. Kurz vor dem Servieren könnt ihr die Creme mit noch übrig gebliebenen Beeren oder Amarettis verzieren.

Und dann heißt es: Hmmm, lecker.

Lasst es euch schmecken 🙂

Sharing is caring!

4 Gedanken zu „Beeren-Amaretti Tiramisu (Rezept)“

  1. Hier auf dieser Webseite habe ich einige Rezepte gefunden die ich sofort ausprobiert habe, sie sind echt sehr lecker geworden. Vielen dank für die tollen Rezepte.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar