Gesundes Joghurt Dressing (Rezept zum Selber machen)

In einem vermeintlich gesunden Salat verstecken sich gerne eine menge Kalorien. Denn die meisten Dressings bestehen zum größten Teil aus Sahne, Crème fraîche oder Mayonnaise und sind nicht zuletzt mit reichlich Zucker zugesetzt. So entpuppt sich beispielsweise ein Ceasar-, oder French-Dressing als wahre Kalorienfalle.

Das kannst du vermeiden, denn schon mit ein paar wenigen Zutaten hast du fix ein kalorienarmes und gesundes Dressing gezaubert, dass deinen Salat zu dem macht, was er ist: eine gesunde Mahlzeit mit der Extraportion an Vitaminen und reichlich sekundären Pflanzenstoffen.

Für mein Salatdressing verwende ich am liebsten den Surol 7 Kräuter Essig von Kühne* anstatt “normalen” Essig. Er verleiht dem Dressing eine würzig frische Note und kommt ohne Konservierungsstoffe, Farbstoffe und Geschmacksverstärker aus.

Gesundes Joghurt Dressing zum Selber machen

5 from 1 vote
Rezept von Aurora Gang: Mittag, AbendKüche: DeutschSchwierigkeit: Easy
Portionen

2

Portionen
Zubereitungszeit

10

minutes
Kalorien

70

kcal

Du benötigst folgendes Kochzubehör: Messer und Schneidebrett, Rührschüssel und Schneebesen, Servierschüsselchen/ Glasslock, Teelöffel

Zutaten

  • 150 g Naturjoghurt

  • 1 TL Agavendicksaft oder Honig

  • 2 TL Surol 7 Kräuter Essig von Kühne

  • 1 Handvoll frischer Schnittlauch

  • 1 TL Zitronensaft einer frischen Bio Zitrone

  • 1 Prise Salz & Pfeffer

Anweisungen

  • Wasche den Schnittlauch und die Zitrone.
  • Hacke den Schnittlauch fein und scheide die Zitrone in Viertel. Presse anschließend ein Viertel der Zitrone aus und gib beides in eine Schüssel.
  • Verrühre nun den Naturjoghurt mit dem Schnittlauch und der Zitrone, füge den Agavendicksaft und den Kräuter Essig* hinzu und schmecke zum Schluss alles mit Salz und Pfeffer ab.

Notizen

  • Das leichte Dressing passt toll zu einer Buddha-Bowl und verleiht einem knackigem Hähnchenbrustsalat eine frische Note.
  • Hast du mal keinen Joghurt zur Hand, dann klappt´s auch hervorragend mit Quark. Verrühre ihn vorab mit ein wenig Milch, so wird er schön cremig und dein Dressing perfekt!
  • Bewahre den Rest der Zitrone gut verschlossen im Kühlschrank auf. So bleibt sie bis zu 5 Tage frisch.

Schreibe einen Kommentar