Blogmas17 – Türchen 7 Sterntaler Cupcakes

Eingetragen bei: Cupcakes und Muffins | 0

Leuchtende Kinderaugen, der Duft nach leckeren Weihnachtsplätzchen, die Stille im Schneegestöber….
Weihnachten steht vor der Türe und es ist die Zeit, in der viel Hektik, aber auch viel Liebe in der Luft liegen.
Um einfach mal den Alltag zu vergessen, hat Vanessa von www.mrsemilyshore.com diese Merry Blogmas Aktion ins Leben gerufen: Jeden Tag öffnet ein Blogger ein Türchen und entführt dich mit seinem Rezept passend zur Weihnachtsgeschichte „Sterntaler“ in seine  glitzernde Weihnachtswelt.
Gestern verzauberte Karin www.stilshot.de schon mit ihren weihnachtlichen Rinderrouladen jeden Leser und heute darf ich euch mit einem kleinen Nachtisch entführen.

Weihnachten ist die Zeit der Besinnung, Zeit, um viel Liebe anderen zu geben, so wie es auch das Mädchen von Sterntaler gemacht hat. Sie gab ihr letztes Hemd und wurde mit funkelnden Sternen, die zu Goldmünzen wurden belohnt. Mit dieser Inspiration habe ich diese lecker weihnachtlichen Cupcakes gestaltet, natürlich mit ganz viel Liebe 🙂

Zutaten (für ca. 24 Sterntaler Cupcakes):

Kuchenteig:
– 150g Zartbitter Schokolade
– 250g weiche Butter
– 250g Zucker
– 1 Packung Vanillezucker
– 4 Eier
– 350g Mehl
– 2 TL Backpulver
– 75 ml Milch
– 50 ml Milch
– 4 EL Backkakao
– 1 Packung Lebkuchengewürz

Cheesecake Füllung:
– 500g Magerquark
– 100g Zucker
– 20g Speisestärke
– 2 Eier
– 1 Packung Vanillezucker

Dekor:
– 300g Fondant in schwarz
– 50g Fondant in gelb
– Nuss-Nougat Creme
– 24 goldene Muffinförmchen

Zubereitung:

Kuchenteig: 
Hacke die 150g Schokolade klein und lasse sie in einem Wasserbad schmelzen.
Nebenbei könnt ihr die 250g Butter mit den 250g Zucker sowie 1 Packung Vanillezucker schaumig rühren. Die trockenen Zutaten wie die 350g Mehl, 2 TL Backpulver, 4 EL Backkakao und die Packung Lebkuchengewürz sieben und miteinander mischen. Einzeln nacheinander die 4 Eier in die Butter-Zucker-Mischung geben und unterrühren. Die geschmolzene Schokolade sowie 75ml Milch hinzugeben und zu einer homogenen Masse verrühren. Zum Schluss die trockenen Zutaten kurz unterrühren.

Cheesecake Füllung:
Die 2 Eier mit den 100g Zucker und der Packung Vanillezucker so lange rühren, bis die Masse weiß wird. 500g Magerquark unterheben. Die 20g Speisestärke sieben und unter die Masse rühren.

Gebt eure Muffinförmchen in ein Muffinblech und gebt in jedes 1 EL Teig hinein. Zum Schluss wird noch etwas an Teig übrig bleiben, hier gebt ihr weitere 50ml Milch hinzu und verrührt alles gut miteinander.
Weiter mit den Muffinförmchen: Streicht mit dem Löffel von der Mitte aus nach außen, so dass eine Kuhle entsteht. Dann füllt ihr diese mit der Quark Creme. (Schaut euch hierzu das Bild unten an, wenn ihr euch nicht sicher seid 🙂 ). Zum Schluss wird die Creme mit dem flüssigen Schokoteig abgedeckt.

Das ganze kommt dann für 20 min bei 180°C Ober-/Unterhitze in den Backofen. Lass anschließend die Muffins komplett auskühlen.

Dekor: 
Streicht auf jeden Cupcake etwas Nuss-Nougat Creme. Ich nutze hier sehr gerne das palmölfreie Nocciolata von Rigoni di Asiago.
Rollt den schwarzen Fondant dünn aus und stecht Kreise im Durchmesser von euren Muffins aus. Rollt dann den gelben Fondant dünn aus und stecht Sterne aus. Diese klebt ihr dann mit etwas Wasser auf die schwarzen Fondantkreise. Zum Schluss müsst ihr die Aufleger nur noch auf die Muffins geben und etwas andrücken 🙂

Viel Spaß beim Nachmachen

Bevor ihr aber auf das X oben rechts klickt: Morgen nimmt euch Judy www.judysdelight.de mit in Ihre zauberhafte Welt. Schaut unbedingt vorbei 🙂

Vielen Dank an Vanessa von www.mrsemilyshore.com für die Organisation für das Event 🙂

P.S.: Schaut auch gerne mal bei allen anderen Teilnehmer vorbei 🙂 (klickt einfach auf den Tag)

 

blogmas17

mrsemilyshore NinaStrada „einfachchinesischkochen“ kinderkuecheundso „leckerundco“ stilshot „zuckerschnee“ „judysdelight“ „papiliomaacki“ „1000leckerbissen“ kruemelnundkleckern“ shape= „uhiesig“ „marlenebloggt“ „junookaefer“ „habichselbstgemacht“ shape= „backzauberin“ „kuechenmampf“ „labsalliebe“ „kinderkommtessen“ „madamedessert“ „vergissmeinnicht“ „suessezaubereien“ „Blogmaspdf2017“
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar