Frozen Elsa Motivtorte

Eingetragen bei: Torten | 0

Motivtorte_Frozen_Elsa-2210

 

Heute dürft ihr euch ENDLICH über ein weiteres Video von mir freuen. Und zwar zeige ich euch, wie man eine zweistöckige Torte zu einem wahren Mädchentraum werden lässt, denn welches kleines Mädchen mag nicht den Film Frozen. Eines vorweg: Wie ich den zauberhaften Kuchen unten drunter gebacken habe, möchte ich euch ein anderes Mal zeigen, das hätte einfach den Rahmen gesprengt. Nur so viel, der Kuchen schmeckt wie ein Vanilleshake, den ich blau eingefärbt habe und wurde mit einer weißen Schokoladen-Schmand Creme und Heidelbeeren gefüllt. Zwar wirklich sehr süß, aber ich fand sie trotzdem total lecker. Freut euch also schon einmal auf das Rezept 🙂

 

Motivtorte_Frozen_Elsa-2226

 

Allerdings kann ich noch nicht sagen, wann die nächsten Teile hier online gehen werden. Ich hatte nämlich noch einige Probleme mit dem Anbieterwechsel vom Internet.
Und zwar habe ich bei meinem alten Anbieter (1und1) gekündigt, da es mit dem sehr viel Ärger gab. Da mir einer der unzähligen Techniker, die wegen den Problemen von 1und1 da waren gesagt hatte, dass die Leitungen hier Vodafone gehören, habe ich vor einigen Wochen das Internet dort bestellt. Denn wenn diese Leitungen denen gehören, gibt es bestimmt auch einen guten Support, so mein Gedanke. Blöderweise kam vergangene Woche ein Schreiben von Vodafone, dass kein Port mehr frei wäre und sie deshalb meinen Auftrag stornieren. Klasse, am kommenden Freitag läuft mein Vertrag von 1und1 aus, was bedeutet: Kein Internet. Vodafone erklärte mir in dem Schreiben weiterhin, dass ich es ja gerne nochmal nächste Woche versuchen könnte und einen neuen Antrag stellen kann. Frechheit. Denn es weiß ja keiner, ob der Antrag wieder storniert wird. Nun gut, ich also auf der Suche nach einem neuen Anbieter. Dabei fand ich heraus, dass die Leitungen nicht Vodafone, sondern doch der Telekom gehören. Also, ich bei der Telekom angerufen und dort bestellt und es wurde mir auch gleich ein Technikertermin in naher Zukunft angeboten und fest gemacht. Hört sich perfekt an. Dieser soll jetzt in genau einer Woche kommen. Ich hoffe, dass alles klappt und der Techniker auch wirklich erscheint. Dann klappt es auch sehr schnell wieder mit neuen Beiträgen. 🙂 Diesen Sonntag wird es aber auf keinen Fall einen neuen Beitrag geben, da ich an diesem Tag ohne Internet sein werde.
Aber keine Sorge, bis Freitag möchte ich auf jeden Fall noch einen weiteren Teil meiner Rumtopfen Serie online stellen 🙂

 

Nun wisst ihr Bescheid und ich hoffe es wird alles klappen wie geplant. Dann klappt das hoffentlich auch mit den Videos hochladen schneller, da ich ein schnelleres Internet bekommen werde. Drum: Zurück zur Torte 🙂
Zum verzieren der Torte braucht ihr gar nicht so viel und ihr müsst auch keine Figuren modellieren. Denn das habe ich auch nie wirklich gemacht und habe kurzerhand auf eine gekaufte Figur zurück gegriffen. Ich finde sie trotzdem total gelungen.

Und hier kommen die Materialien, die ihr für das dekorieren braucht:

 

Zutaten:

– 2 Kuchen mit Durchmesser 20 cm und 15 cm
– Vollmilchganache (aus 200ml Sahne und 500g Vollmilchschokolade)
– 100g Blütenpaste weiß
– Lebensmittelfarbe Sky Blue von Rainbow Dust
– Lebensmittelfarbe Turquoise von Rainbow Dust
– 1kg Fondant
– Glitzer von Modecor in Bianca und Falls ihr das nicht findet, empfehle ich edible glitter in blue und silver von Rainbow Dust
– Speisestärke

Werkzeug:

– Ball Tool
– Ausrollstab
– Frozen Elsa Figur
– Schneeflocken Ausstecher in mittlerer und kleiner größe
– Messer
– Lineal
– Schaumstoff Pad

Motivtorte_Frozen_Elsa-2185

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar