Sommerabend mit Lavendelträume

Eingetragen bei: Kekse | 2

Lavendeltraeume-2

 

 

„Ich liebe meinen Balkon und den tollen Lavendel und das tolle Wetter“ denn genau das sind die Zutaten, die diese Lavendelträume so besonders machen. Denn nur mit Sonnenschein bekommt der Lavendel sein tolles Aroma.

Gefunden habe ich das Rezept in dem Buch „Backen mit Leila“ von Leila Lindholm, dass von Bettina von Home made and bake versendet und jetzt ein ganzes Jahr durch verschiedene Bloggerhände gereicht wurde. Ein ganz tolles Buch, dass ich mir bestimmt kaufen werde. Um euch davon zu überzeugen, hat Bettina eine Übersicht aller nach gebackenen Rezepte auf ihrem Blog veröffentlicht.Eine ganz tolle Sammlung ist es geworden und es hat mega Spaß gemacht 🙂 Danke dir Bettina, für das tolle Event 🙂

Und hier ist mein Beitrag dazu. Ich bin übrigens nicht nur in die Lavendelträume, sondern auch in die Bilder total verliebt. Ihr auch?

 

 

Lavendel_Collage

 

Rezept (für 20 Stück)

– 100g weiche Butter
– 80g Zucker
– 1 TL Vanillezucker
– 150g Weizenmehl
– 1/4 TL Hirschhornsalz (das gibt es im Supermarkt in der Gewürzabteilung)
– 1 EL getrocknete Lavendelblüten

 

Zubereitung:

Rührt 100g Butter und 80g Zucker mit einem Rührgerät zu einer weißen Masse. Gebt dann den Teelöffel Vanillezucker, die 150g Mehl, 1/4 TL Hirschhornsalz und den Esslöffel Lavendelblüten in eine weitere Schüssel und vermischt die Zutaten grob miteinander. Rührt die trockenen Zutaten dann nach und nach unter das Butter-Zuckergemisch. Wiegt den Teig und teilt das Gewicht dann durch 20. So schwer muss dann jeder Cookie werden. Formt dann die Teigportionen in Kugeln und setzt sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Im vorgeheizten Backofen bei 150°C Ober- / Unterhitze etwa 15-20 min backen lassen.

Tipp: wenn ihr etwas mehr Zeit habt, mischt die 80g Zucker und den Esslöffel Lavendelblüten 1-2 Wochen vorher und gebt sie in ein luftdichtes Gefäß. Dann ist das Lavendelaroma kräftiger

Viel Spaß beim nach backen 🙂

Print Friendly, PDF & Email

2 Antworten

  1. Hallo liebe Mareike,

    was für eine wundervolle Idee. Ich habe auch noch einiges an getrocknetem Lavendel im Schrank. Jetzt weiß ich, was ich damit anfangen kann 😉 Und Du hast recht, die Bilder sind einfach wunderschön.

    Liebe Grüße
    Kathleen

Hinterlasse einen Kommentar