Revival des saftigsten Marmorkuchen der Welt

Eingetragen bei: Blogevent | 8

Blogevent_peinlich_beruehrt

 

Wie ihr vielleicht schon wisst, habe ich letzte Woche zum Blogevent: Peinlich berührt – frisch gerührt aufgerufen. Und natürlich muss auch ich mitmachen, denn ich habe beim Blogumzug fast täglich eine Sauerstoffmaske gebraucht. 😉

Wer sich jetzt wundert, was das Ding da im Banner sein soll, dem sei gesagt: Ein super leckerer und super saftiger Marmorkuchen. Sieht zwar nicht so aus, ist aber so 😉
Unter dem Titel: Marmorkuchen: Der saftigste der Welt ging damals das Rezept online. Und zwar mit einem katastrophalen Bild. Aber das war auch nicht ohne Grund. Die Story hinter dem „was auch immer Bild“ möchte ich euch jetzt erzählen.

Die treuen Leser unter euch, die den Blog schon seit Anfang an lesen wissen, ich hatte bis letzten Sommer noch eine Abendschule besucht. Vollzeitjob, 4x die Woche Schule und lernen sollte man nicht vergessen. Da war manches mal einfach nur wichtig: DAS REZEPT MUSS ONLINE bevor man mal wieder wochenlang nichts postet.
So war es auch bei diesem Kuchen. Versprochen ist, innen sah er total lecker aus, nur außen eben nicht. Da ich aber damals keine Zeit hatte, mal noch kurz einen weiteren Kuchen für das Foto zu backen, musste einfach dieses hässliche Exemplar herhalten. Denn anschneiden war nicht, da aus dem Kuchen eine wunderschöne Motivtorte entstand. Tja und Geschenke kann man ja schlecht anschneiden.

Also 90 Euro Digitalkamera her und knips, fertig war das Bild. Manchmal muss man sich echt wundern, was alles als Bild bezeichnet werden kann. Und wenn ich mal sage: Hey, du siehst aus wie ein Bild muss das wirklich nicht positiv sein 😀
Natürlich kann man von einer 90 Euro Digitalkamera keine Wunder erwarten. Mit einem Tool wurde dann noch das Logo drauf geklatscht (was ich mir damals nur dabei dachte ^^) und tadaaaaaa das grausige Bild war fertig und bereit für die große weite Welt.

Zumindest war es das bis jetzt und ich bin wirklich froh, dass die Ära das schrecklichste Foto des Blogs endlich ein Ende hat und jeder ein appetitliches Bild zu Gesicht bekommt.
Denn mit Spiegelreflex und dem passenden Objektiv, dazu noch RAW-Format, Lightroom und eine schöne schlichte Schrift als Wasserzeichen kann man doch sehr viel mehr herausholen.

Und jetzt nochmal im krassen Vergleich. *duck und weg* 😀

 

Marmorkuchen_alt-neu

 

Marmorkuchen_Rezeptebuch (2 von 2)

Marmorkuchen_Rezeptebuch (1 von 2)

Print Friendly, PDF & Email

8 Responses

  1. Annkathrin

    Puhh also ich sehe da jetzt keine große Verbesserung…

    😀 kleiner Scherz, schon witzig, was man alles fotografiert und einstellt. Ich habe leider immer noch keine richtige Kamera und wenn ich nicht gerade eine ausleihen kann muss schon öfters mal mein Handy herhalten. Grausam.

    Genügend Bilder für die Aktion habe ich also auf jeden Fall, ich überlege nur noch, mit welchem ich teilnehme.

    Ich bin gespannt, was für Fotowunder noch so ans Tageslicht kommen.

    Liebe Grüße
    Annkathrin

    • Zuckerschnee

      Puh, da hab ich ja gerade nochmal Glück gehabt 😀

      Ich muss ja gestehen, dass ich echt Glück hatte, dass der Kumpel von meinem Freund sich eine neue gekauft hat und mir seine alte zu einem sehr guten Preis hinterlassen hat. Sonst hätte ich jetzt wahrscheinlich immer noch keine ^^

      Ich bin auch gespannt. Bisher hatten ja alle nur einen großen Mund, getraut hat sich aber noch keiner 😀

  2. Nadine

    Halloooooo! 🙂

    hahaha, ich flieg gleich vom Stuhl. Die Mareike hat sich eindeutig ein klein wenig verbessert… 😛 🙂

    Weiter so!! 🙂

    LG
    Nadine

  3. Juli

    Hallo,

    das ist echt witzig! Geht mir genauso! Ich kann echt sehen wie sich die Fotos auf meinem Blog entwickeln und langsam besser werden. Natürlich gibt es da noch viel Potential nach oben, aber man lernt ja dazu.
    Am Anfang habe ich immer schnell Fotos nach dem Kochen gemacht, in der Küche mit meiner schönen Wachstuchtischdecke mit Obstmotiv und noch den ganzen Kochutensilien im Hintergrund.
    Mittlerweile achte ich mehr auf das Umfeld und die Anrichtung und Deko usw.
    Echt witziges Event!

    lg, Juliane

    • Zuckerschnee

      Ich glaube, wenn man das nicht gerade gelernt hat oder sich nicht schon davor sehr mit der Fotografie beschäftigt hat, geht das jedem so. ^^

Hinterlasse einen Kommentar