Marmorkuchen: Der saftigste der Welt

Eingetragen bei: Rührkuchen, süße Grundrezepte | 3

Marmorkuchen_Rezeptebuch (2 von 2)

Hier habe ich einen super leckeren und sehr saftigen Marmorkuchen für euch. Ich habe bisher noch keinen so saftigen Kuchen gegessen. Ich habe das Rezept schon oft erprobt und musste das Rezept schon oft aufschreiben und verteilen.

Also hier auch für euch 🙂

 

Marmorkuchen_Rezeptebuch (1 von 2)

Zutaten für eine 26er Form oder eine Kastenform

– 200g Butter oder Margarine
– 280g Zucker
– 1 Packung Vanillinzucker oder 2 Teelöffel Vanillezucker
– 1 Messerspitze geriebene Zitronenschale
– 2 EL Rum
– 6 Eier
– 1 Messerspitze Salz
– 280g Mehl
– 1/2 Packung Backpulver
– 100ml Milch
– 20g Kakaopulver

 

Zubereitung:

Zuerst gebt ihr die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker, den Zitronenabrieb und den Rum in eine große Schüssel und schlagt dies mit einer Küchenmaschine zu einem cremigen Teig.

Dann die Eier trennen. Das Eigelb in den Teig unterrühren und die Eiweiß erstmal in einer großen Schüssel beiseite stellen. Anschließend die Milch unterrühren und dann nach und nach das Mehl und das Backpulver untermischen.

Zum Schluss gebt ihr in die Eiweißmasse noch ein kleines bisschen Salz dazu und schlagt diese Masse steif. Hebt die Eiweismasse dann unter den Teig unter. Gebt dann so ca 2/3 des Teiges in eine eingefettete und mit Semmelbrösel oder Mehl ausgestreute Backform.

In das restliche Drittel gebt ihr dann noch den Kakaopulver und mischt den gut unter.

Verteilt zum Schluss dann den dunklen Teig auf dem hellen Teig und fahrt in dem Teig mit einer Gabel, Schaschlikspieß, Messer oder ähnlichem etwas wild im Teig herum, damit diese Marmorierung entsteht.

Backt den Kuchen dann bei 180°C bei Ober-/Unterhitze ca 50-60 Minuten.

Print Friendly, PDF & Email

3 Responses

  1. Björn

    Sieht lecker aus. Werd ich mal testen, ob er auch so schmeckt wie er aussieht. 🙂
    LG, Björn

Hinterlasse einen Kommentar